Landjugend Ratingen

Spende an die Ratinger Tafel

 

Wie allgemein bekannt ist sind am Rosenmontag alle Karnevalsumzüge ausgefallen.

 

Wir freuen uns jedoch, dass sowohl der Düsseldorfer Zug (13.03), als auch der Ratinger (5.05) wiederholt werden. Zum Glück ist Süßkram äußerst lange haltbar und lässt sich gut lagern. Aber nicht alles was die Landjugend Ratingen an Rosenmontag verteilt ist Industrieware. Viele Spenden von Bauern konnten wir zurückgeben, so zum Beispiel Kartoffeln vom Forellenhof (Familie Schreiber) und bunte Eier von Gut Aue (Familie Huber).  Auch von Gut zum Busch (Familie Buscher) gab es mehrere hundert Bio-Eier. Diese wurden von uns kurz vor dem Rosenmontagszug alle hart gekocht.

 

Nach dem der Zug ausfiel stellte sich uns die Frage was wir mit diesen Eiern machen sollten. Diese Frage konnten wir aber für uns schnell beantworten. Da wir sie so wie so an die Ratinger Bevölkerung verteilen wollten entschlossen wir uns alle Eier an die Tafel zu spenden. Die Leiter der Tafel waren sehr erfreut über die unerwartete und große Spende und auch die Menschen, welche vor dem Laden standen, waren begeistert, als wir die Eier kistenweise rein getragen hatten.

 

Wer also gedacht hat, wir lassen den Kopf wegen Trübsal hängen, der hat sich geirrt. Wir haben das Beste aus der Situation gemacht und getan was wir konnten.

 

Wir freuen uns auf den kommenden Zug und hoffen natürlich auch dieses Mal wieder viele Produkte aus der Landwirtschaft an die Besucher des Zuges verteilen zu können.

 

Rosenmontagszug

Der Rosenmontagszug wird in Ratingen am Donnerstag den 5. Mai um 14.11 Uhr nachgeholt. Wir freuen uns schon auf diesen Termin!

Folge uns auf Facebook!